Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren

vergleichbar mit den Demenz-und Krebserkrankungen – den Themen der letzten beiden Kongresse für menschliche Medizin – stellen die Autoimmunerkrankungen zu Beginn des 21. Jahrhunderts eine große Herausforderung der Gesellschaft dar, der die Mainstreammedizin nur eine symptomatische Therapie (Cortison und weitere Immunsuppressiva) entgegenzusetzen hat.

Neue Erkenntnisse über die komplexe Struktur und Funktionsweise des Immunsystems, wie die Interaktion mit den Darmbakterien (Mikrobiom) und der Gehirnfunktion (Psycho-Neuro-Immunologie), aber auch die neuesten Einsichten in die Genetik (z. B. Single-Nucleotid-Polymorphismen der Vitamin D Rezeptoren) und der Epigenetik (Einfluss von Nahrungsbestandteilen auf die Genmodulation) bieten neue therapeutische Ansätze mit bislang nicht gekannter Effizienz. Ein besonderes Highlight dürfte die Vorstellung eines ganzheitlichen Konzeptes zur Therapie der Autoimmunerkrankungen darstellen, dass unter anderem eine „Hochdosis-Vitamin D Therapie“ unter Berücksichtigung der individuellen Vitamin D-Sensitivität beinhaltet. Es wurde von dem brasilianischen Arzt Prof. CC Coimbra entwickelt und wird von ihm und etlichen Kollegen seit Jahren mit großem Erfolg praktiziert.

Wir laden daher erneut zu einem hochspannenden Thema ein und freuen uns auf einen regen Gedankenaustausch zwischen den hochmotivierten Teilnehmern und den hochkarätigen Referenten.

Apotheker Uwe Gröber

Akademie für Mikronährstoffmedizin Essen

Prof. Dr. med. Jörg Spitz

Akademie für menschliche Medizin: Spitzen-Prävention und Spitzen-Gesundheit

Angefragte Referenten

Stand Oktober 2017 - die Reihenfolge der Vorträge wird noch festgelegt

Übersicht Autoimmunerkrankungen, Hygiene Hypothese etc.
C. Cantorna, USA

Rezeptor-Polymorphismen und Vitamin D-Sensitivität
C. Carlberg, Finland

Hochdosistherapie Vitamin D (Coimbra Protokoll)
C.G. Coimbra, Brazil

Umsetzung des Coimbra-Protokolls für Patienten
Ch. Kiening, Gräfelfing

Autoimmunerkrankungen und Stress
A. Wolf, Ulm

Autoimmunerkrankungen der Haut
U. Amon, Hohenstadt

Autoimmunerkrankungen der Gelenke und Bänder
J. Detert, Berlin

Autoimmunerkrankungen des Darmes/Stuhltransplantation
M. Vehreschild, Köln

Autoimmunerkrankungen der Nerven und des Gehirns
F. Paul, Berlin

Immunsystem und körperliche Aktivität
K. Mosetter, Konstanz

Immunsystem und Musik
E. Wünnenberg, Scheidegg

Therapeutische Alternativen bei Autoimmunerkrankungen
N.N.

Hashimoto Thyreoiditis als autoimmune Systemerkrankung
J. Köhrle, Berlin

Bedeutung von Omega 3/6 FS bei Autoimmunerkrankungen
N.N.

Interaktion von Hormonen und Immunsystem
J. Huber, Wien

Ganzheitliche Therapie bei Autoimmunerkrankungen
J. Jonescu, Neukirchen

Atemgase und Mikrobiom
Ph. Nedelmann, Berlin

Autoimmunerkrankungen und die 2. Evolution des Menschen
J. Spitz, Schlangenbad/ Wiesbaden

Autoimmunerkrankungen und Mikronährstoffe sowie Mineralien
U. Gröber, Essen

Veranstaltungsort & Anreise

Der Kongress für menschliche Medizin - Update 2018 findet wieder im bewährten Umfeld im Biozentrum auf dem Campus Riedberg der Goethe Universität Frankfurt am Main statt.

Anreise mit der Bahn

Der Veranstalter, das Kongress- und MesseBüro Lentzsch GmbH, bietet Ihnen in Kooperation mit der Deutschen Bahn Sonderkonditionen für eine entspannte und komfortable Anreise zum Kongress für menschliche Medizin - Update 2018 an.

Ihre An- und Abreise im Fernverkehr der Deutschen Bahn mit dem Veranstaltungsticket wird mit 100% Ökostrom durchgeführt. Die für Ihre Reise benötigte Energie wird ausschließlich aus erneuerbaren Energiequellen bezogen.

Weitere Infos und Buchung:
DB Banner

Anreise mit dem PKW

Biozentrum Campus Riedberg
Max-von-Laue-Straße 9
60439 Frankfurt am Main

KMM Anfahrtbeschreibung

Hotelempfehlungen

Bitte buchen Sie direkt im Hotel.

Relexa Hotel (liegt ca. 10 Minuten Fußweg vom Campus)
Lurgiallee 2, 60439 Frankfurt am Main

Tel: +49 (0) 69/95778-819, Fax: +49 (0) 69/95778-895
E-Mail: reservierung.frankfurt-main@relaxa-hotel.de
Web: www.relexa-hotel-frankfurt.de/

Einzelzimmer: ab 99 €
Doppelzimmer: ab 115 €
inkl. Frühstück
Deadline: nach Verfügbarkeit
Stichwort „Kongress für Menschliche Medizin“


Hotel Heddernheimer Hof
Heddernheimer Landstr. 82, 60439 Frankfurt am Main
Tel: +49 (0) 69/95117600, Fax: +49 (0) 69/588206
E-Mail: info@heddernheimerhof.de
Web: www.heddernheimerhof.eu/de/

Zimmerpreise auf Anfrage


Hotel Goldene Gerste
Homburger Landstr. 641, 60437 Frankfurt am Main
Tel: +49 (0) 69/50 12 74, Fax: +49 (0) 69/50 25 74
Web: www.goldene-gerste.de/

Zimmerpreise auf Anfrage


Motel Frankfurt
Eschersheimer Landstr. 204, 60320 Frankfurt am Main
Tel: +49 (0) 69/56 000 60
E-Mail: motel.frankfurt@advenahotels.com
Web: www.motel.advenahotels. com/

Zimmerpreise auf Anfrage


Mercure Hotel
Walter-Möller-Platz 2, 60439 Frankfurt am Main
Tel: +49 (0) 69/2691560, Fax : +49 (0) 69/269156100
E-Mail: h9204@accor.com
Web: www.mercure.com

Zimmerpreise auf Anfrage

Alle Preise sind unverbindlich und je nach Verfügbarkeit.

Veranstalter der Wissenschaftlichen Tagung in Kooperation

Akademie für Mikronährstoffmedizin Essen
Apotheker Uwe Gröber
Zweigertstr. 55
45130 Essen/Ruhr
Akademie für menschliche Medizin: Spitzen-Prävention und Spitzen-Gesundheit
Prof. Dr. Jörg Spitz
Krauskopfallee 27
65388 Schlangenbad

Anmeldung, Kongressorganisation und Veranstalter der Industrieausstellung

Logo KMB
Kongress- und MesseBüro Lentzsch GmbH

Gartenstraße 29
61352Bad Homburg

Tel: +49 (0)6172 / 6796-0
Fax: +49 (0)6172 / 6796-26
E-Mail: info@kmb-lentzsch.de
Web: http://www.kmb-lentzsch.de/

Melden Sie sich jetzt für den Kongress für menschliche Medizin - Update 2018 an

und sichern Sie sich den Frühbucherrabatt bis 18.03.2018!

Sie benötigen noch weitere Informationen?

Schreiben Sie uns eine Mail